« zurück

Plauschwettkampf - Wädenswil ZH

02. September 2016

So auch dieses Jahr. Jung und Alt versammelten sich, um in gemischten Gruppen vom Jugendlichen und Aktiven die 5 von Bea zusammen gestellten Posten zu meistern. Natürlich will jede Gruppe gewinnen!!!

„Inseli suchen“

So schnell wie möglich das Inseli finden und darauf stehend ein Lied singen. Dass das Lied singen noch der einfachste Part ist, versteht sich von selbst.

„Blind zum Floss“

Wie ist es als nicht sehende zum Floss zu schwimmen, sich völlig auf die Anweisungen vom Gspändli zu verlassen. Um dies ging es bei diesem Posten. Auf dem Floss angekommen müsste man auch noch wissen, wie der Name des Postenverantwortlichen ist. Denn erst wenn laut und deutlich „Heini“ gerufen wurde stoppte die Zeit

„Kuhglocken läuten“

Wahrscheinliche der Lieblingsposten von Bea. Die Kuhglocke hängt am 3m Brett und muss zum Erklingen gebracht werden. Um vom Wasser aus in die Nähe der Glocke zu kommen, darf ein aufgeblasener Pneu als Hilfe gebraucht werden.
„Alli mini Äntli uf äm Trampolin,...“
So schnell wie möglich zum Trampolin schwimmen, rauf klettern und gumpend „alli mini Äntli“ singen.

„Ball ums Blasio“

Jeder kennt das Saturnartige Balsio im Sträme. Es gilt so schnell wie möglich dahin zu schwimmen, sich im Kreis zu positionieren und den Ball 5x im Kreis herum zu geben. Dies natürlich alles unter Zeitdruck und ohne dass man alle Gspändli sieht.

„Rettungsgeräte zur Boje“

Es gilt die Rettungsgeräte, 1x Brett und 2x Rettungsball so schnell wie möglich zur Boje zu bringen und darum herum zu schwimmen.

Egal ob man am Schluss zu den ersten oder letzten gehört, es hat Spass gemacht! Vielen Dank an Bea und ihre Helfer fürs organisieren!

Von Susanne Naunheim
Icon
                                                                SLRG Wädenswil 2019-10-18 Martina Camenzind
Webdesign & CMS by onelook