« zurück

Wadin Rescue: Gemischte Übungsbeispiele - Wädenswil ZH

Freitag, 06. April 2018

Übung macht den Meister!

Anhand von Lauras neuem Lieblingsszenario für Fallbeispiele (ZSC-Match im Hallenstadion) spielten wir verschiedene Fallbeispiele zu den Vergangenen Themen vom Wadin Rescue durch. Und wieder zeigte sich: nur Übung macht den Meister (Züri!), welche wir bei einigen Beispielen noch etwas mehr benötigten.

Ich haderte etwas mit der Rolle, die ich absichtlich zweimal einnahm: dem Leader. Und zwar nicht, dass ich Angst hatte zu exponieren, aber ich fühlte mich etwas asozial, einfach neben dem Opfer zu stehen und die Leute herum zu dirigieren. Es ist etwas wie Schach spielen mit lebenden Personen. Nicht desto trotz ist diese Funktion extrem wichtig, denn jemand muss die Kontrolle über das Erledigte und die noch fehlenden Massnahmen haben und alle relevanten Daten rund um den Patienten sammeln. Er sprang auf der verkehrten Seite vom Sprungturm und erhielt dafür ein Hallenbadverweis vom Bademeister...

Auch die Kommunikation mit dem Patienten und die Abfrageschema wurden geübt und die Patientenübergabe an den Rettungsdienst auch eingebaut. Dies gestaltete sich vor allem bei dem verprügelten Patienten, welcher sich vor Schmerzen wand und dem Epilepsiepatienten sehr schwierig.

Vielen Dank an dich Laura, dass du so viel Geduld mit uns zeigst und für den mal wieder sehr lehrreichen Abend!

Von Martina Camenzind
Icon
                                                                  SLRG Wädenswil 2019-10-02 Martina Camenzind
Webdesign & CMS by onelook