« zurück

Wadin Rescue: Notfälle im Wasser - Wädenswil ZH

Freitag, 04. Mai 2018

Im Hinblick auf das im Juni stattfindende SERC-Training sollen in diesem Teil Erläuterungen zu den Notfällen und der Handhabung im Wasser Platz finden. Die kleine Gruppe, die sich an diesem Abend im Hallenbad eingefunden hatte, genoss einen sehr interessanten Theorieabend.

Da es zu diesem Beispiel nicht viele Fallbeispiele gibt, die man durchführen könnte, konnte sich Laura selber heiser reden und wir ihr ein Loch in den Bauch fragen.

Als erstes gilt es, den Patienten an Land zu bringen und eine sofortige Alarmierung vorzunehmen:
  • Besonders wichtig bei der Bergung ist hier die eigene Sicherheit! Wenn möglich immer mit einem Gegenstand zwischen Patient und Retter arbeiten.
  • Zum Thema der Beatmung noch während der Rettung gilt, dass diese nur dann sinnvoll ist, wenn ein rascher Transport ins trockene nicht möglich ist.
  • Massnahmen zur Stabilisierung der HWS sind nur notwendig, wenn die Umstände auf ein Trauma hinweisen oder klare Zeichen für eine entsprechende Verletzung bestehen.
Die anschliessenden Massnahmen werden wie folgt priorisiert:
  • Selbst wenn es zu einem Kreislaufstillstand kommt, ist die Ursache eine respiratorische. Entsprechend ist die wichtigste Erstmassnahme die Sauerstoffverabreichung: sei dies via Maske bei Patienten bei Bewusstsein oder als Überdruckbeatmung bei bewusstlosen. Eine Entfernung von Wasser aus der Lunge vor der artifiziellen Ventilation ist sinnlos.
  • Aufgrund der zuerst aussetzenden Atmung und anschliessendem Herzversagen ist der Ertrinkungsunfall eine der einzigen Notfallsituationen, wo der Ersthelfer den Puls tasten soll. Dafür wird sogar bis zu einer Minute Zeit eingerechnet. Bei der Reanimation kommt es in 86% zum Erbrechen. Kommt dies vor, soll der Kopf zur Seite gedreht, die Mundhöhle ausgeräumt und die Massnahmen wieder fortgesetzt werden.
  • Der Einsatz eines Defibrillators ist weniger essentiell als bei primär kardialen Ursachen. Dementsprechend sollte zu Beginn Zeit verloren gehen für die Beschaffung eines AED.
Von Martina Camenzind
Icon
                                                                SLRG Wädenswil 2019-10-18 Martina Camenzind
Webdesign & CMS by onelook