« zurück

Selektion Nationalkader - Sursee LU

Samstag, 29. September 2018

Kräftemessen bei den Rettungsschwimm-Athleten in der Turnhalle: die alljährliche Selektion des SLRG Nationalkaders fand wieder statt.


47 Athleten, darunter zehn Wädenswiler, gaben an diesem Morgen ihr Bestes, um sich für das Kader der Nationalmannschaft zu qualifizieren. An der Selektion wurden der Rumpfkrafttest sowie der Standweitsprung durchgeführt. Auf einen Parcours im See wurde verzichtet, weil mit den Wettkampfresultaten dieser Aspekt abgedeckt ist.

Nationalkader

Die Schweizerische Lebensrettungs-Gesellschaft SLRG ist für die Förderung des Rettungsschwimmsports in der Schweiz verantwortlich und ist der von Swiss Olympic und der International Lifesaving Federation (ILS) anerkannte nationale Fachverband. Die Nationalkader sind Teil der Förderstruktur des Rettungsschwimmsports. Ziel ist, besonders leistungsmotivierte und talentierte Athletinnen und Athleten identifizieren zu können und ihnen als Mitglied des Nationalkaders eine weiterführende, möglichst bedarfsgerechte Förderung anzubieten. Die SLRG führt die Nationalkader Elite, U21 und U18. Das Nationalkader U18 entspricht der internationalen Kategorie „Youth“. Die Nationalkader U21 sowie Elite entsprechen der internationalen Kategorie „Open“. Um einen möglichst optimalen Übergang von der Kategorie „Youth“ zu „Open“ ermöglichen, führt die SLRG das Nationalkader U21.

Qualifizierte Wädenswiler

U18

 
Damen Herren
Melina Köchli Andrin Senften
   

U21

 
Damen Herren
  Cyril Senften
   

Elite

 
Damen Herren
Daniela Reichmuth Björn Manser
Martina Camenzind Oliver Wanger
  Sandro Wanger
Icon
                                                                  SLRG Wädenswil 2019-10-02 Martina Camenzind
Webdesign & CMS by onelook