« zurück

Wiederholungskurs Pool (WK Pool) III - Wädenswil ZH

Freitag, 14. Juni 2019

Auch ein Kurs welcher von der Kantonsschule Ausserschwyz Pfäffikon SZ gebucht wurde.


Nach einer kurzen Begrüssung durch Keyvan Tavakoli ging es für die acht Teilnehmer auch gleich los mit den ersten Kursthemen 1. Hilfe, Sicherheitsdispositiv und dem Hauptthema «Retten mit dem geringsten Risiko».

Anhand einiger Fallbeispielen wird den Teilnehmern auch nochmals vorgeführt wann welche Rettungsmittel bzw. Rettungshilfen optimal eingesetzt werden. Welche Risiken man noch beachten sollte.

Ich führte meine Fallbeispiele in der Sprungbucht durch. Eindrücklich war für mich, dass bei jedem Beispiel die Sicherung des 1M Brett vergessen ging. Auch beim 2. Beispiel obwohl es vorher besprochen wurde. Die Teilnehmer waren so mit der Situation, der in Notgeratenen Person beschäftigt waren, dass die Eigensicherung vergessen ging.

!!! Selbstschutz !!!
Daher meine dringende Bitte an alle Lesen, egal wie nötig die in notgeratene Person eure Hilfe hat. Ihr seit wichtiger! Wer hilft euch beiden, wenn der Helfer selber in Not gerät?


Für die Teilnehmer war das Anwenden der Hosenweste (mit einer Hose kann man eine Rettungsweste im Wasser selber und rasch herstellen) ein Highlight.

Zum Abschluss fand noch der Parcours (Prüfung) statt. Wir durften allen Teilnehmer zur bestandenen Prüfung gratulieren.

Text von Susanne Naunheim
Foto von Martina Camenzind
Icon
                                                                SLRG Wädenswil 2019-10-18 Martina Camenzind
Webdesign & CMS by onelook