« zurück

Badwachtraining - Wädenswil ZH

Donnerstag, 20. Juni 2019

Ziel wäre gewesen, dass die Mitglieder das neue «Rettungs – Standup-Padel (SUP)» kennen lernen, wissen wo sich die verschiedenen Rettungsgeräte und Rettungsmaterialien im Stäme befinden und das Suchen nach Gefahrenstellen. Doch weshalb wäre gewesen?


Der Wettergott war dies Mal kein Rettungsschwimmer! Es regnet und die Lufttemperatur war mit ca. 22° C fast gleich war wie das Wasser bei 20° C. Auf Grund des Regens war das Stäme geschlossen und wir kamen nicht an das SUP und die Rettungsmaterialen ran. All diese nicht optimalen Voraussetzungen hinderten Nadja Schuler und mich nicht daran, das Programm kurzfristig anzupassen und den wenigen Mitgliedern, welche den Weg ins Sträme gefunden hatten, ein interessantes Badwachtrainig zu bieten.

Statt sich mit dem SUP zu beschäftigen, präzisierten wir unsere Wurftechnik mit dem Rettungsball, legen Gurtretter im tiefen Wasser an und das Rettungsbrett darf nach der lagen Winterpause auch wieder ins Wasser. Nach einer warmen Dusche fanden sich alle im Vereinsraum ein. Dort wurden zwei Gruppen gebildet. Die eine lief mit Nadja durch die Strämeanlage und suchte nach möglichen Gefahrenstellen. Dem anderen Teil zeigte ich den Umgang mit dem Rettungsbrett und der «Spinne».  Im Anschluss gab es noch eine angeregte Frage und Antwortrunde rund ums Thema Badwach.

Die geplanten Teile mit dem SUP und den Rettungsmaterialien werden im Verlauf des Sommertrainings ins Donnerstagstraining integriert. Ich wünsche allen einen Unfallfreien Sommer!

Text von Susanne Naunheim
Bild von Mirjam Schnüriger
Icon
                                                                SLRG Wädenswil 2019-10-18 Martina Camenzind
Webdesign & CMS by onelook