« zurück

Colmar Cup - International Pool Lifesaving Competition - Colmar FRA

09. Februar 2013

Das kleine, sechsköpfige Team der SLRG Wädenswil fuhr auch dieses Jahr nach Colmar, Frankreich, um sich mit 19 Teams aus Frankreich, Deutschland, Belgien und der Schweiz zu messen.

Die Wettkämpfer müssen dabei 5 verschiedenen Einzeldisziplinen und 4 Staffeldisziplinen absolvieren. Die Disziplinen beinhalten unter anderem das Retten einer Puppe mit oder ohne Flossen, Hindernisschwimmen aber auch Rettungsgeräte wie Rettungsleine oder Gurtretter. Dabei gab es einige starke Resultate.

Bei den Herren stach neben den vielen guten Rangierungen der dritte Rang von Björn Manser im 200m Hindernissschwimmen heraus.

Der Damenmannschaft mit Annika Hochstrasser, Valentina Grajales und Martina Wanger gelang es gemeinsam mit der SLRG Neuchâtel völlig überraschend die Staffelgesamtwertung zu gewinnen.

Den beiden Brüder Oliver und Sandro Wanger gelang es in der Mehrheit der Disziplinen, persönliche Bestzeiten zu schwimmen.

So war es insgesamt ein gelungenes Wochenende mit einer super Stimmung unter allen Wettkämpfern.

von Oliver Wanger
Icon Rangliste
                                                                SLRG Wädenswil 2019-10-18 Martina Camenzind
Webdesign & CMS by onelook