« zurück

Colmar Cup - International Pool Lifesaving Competition - Colmar FRA

08. Februar 2014

Der Bericht unseres Gast-Wettkampfgruppenmitglieds Cyril Senften für die Vereinszeitschrift der SLRG Sektion Bauma über den Colmar Cup, bei welchem er mit der Herrenmannschaft der SLRG Sektion Wädenswil gestartet ist. Cyrill trainiert bei uns seit seiner Qualifikation für das Juniorennationalmannschaftskader.

Colmar Cup
Am Samstag dem 8. Februar fand in Colmar Frankreich der Colmar Cup statt, an dem ich mit dem SLRG Wädenswil teilnahm.  Da ich seit Dezember 2013 Mitglied des Jugendnationalkaders des SLRG bin, hatte ich die Vorgabe, an diesem Wettkampf teilzunehmen. Falls nicht der eigene Verein dort mitmacht, mussten wir einen anderen Verein suchen, der einem mitnimmt. Wir reisten schon am Freitagabend nach Colmar um gut ausgeruht in den Wettkampf am folgenden Tag starten zu können.

Als wir am Samstag ins Bad kamen war als erstes Einschwimmen angesagt. Um neun Uhr begann dann der Wettkampf mit dem Einlaufen aller Teams. Mir wurde die Ehre erteilt die Fahne von Wädenswil zu tragen. Es waren sehr viele Teams aus verschiedenen Nationen vertreten.

Die erste Disziplin war 200 m Hindernisschwimmen. Man wurde je nach „Stärke“ in die Läufe eingeteilt, im Ersten eher die Schwächeren und im Letzten eher die Starken. Ich kam im vierten Lauf an die Reihe. Mit einer Zeit von 2:40 min landete ich auf dem 30 Platz und bekam 10 Punkte.

In den nächsten Disziplinen lief es mir dann nicht mehr so gut, ich reihte mich zwischen den Plätzen 40-60 ein. Doch in den Teamdisziplinen schlugen sich Sandro Wanger, Oliver Wanger, Noel Steiner und ich nicht schlecht.
Um 20.00 Uhr fand die Rangverkündigung statt. Ich wurde am Schluss 55-er von 75 Teilnehmern, Oliver wurde 6-er und Sandro Wanger wurde 9-er. Im Team schafften wir es sogar auf den 2. Platz, dank einer super Leistung von Oliver und Sandro in der Disziplin Linethrow, denn in dieser Disziplin wurden sie mit einer Zeit von 12.9 s 2-e.
Am nächsten Morgen fuhren wir wider nach Hause.

Ich fand es wirklich toll mit Wädenswil nach Colmar zu fahren, denn sie sind wirklich sehr coole. Es war immer lustig mit ihnen und sie nahmen mich auch sehr herzlich in ihrem Team auf. Dank ihnen konnte ich meine ersten internationalen Wettkampferfahrungen sammeln. Also danke ich dem SLRG Wädenswil sehr, dass sie mich mittgenommen haben.

Cyril Senften
Icon
                                                                SLRG Wädenswil 2019-10-18 Martina Camenzind
Webdesign & CMS by onelook