GRUNDAUSBILDUNG

Noch kein SLRG-Brevet? Werden Sie Rettungsschwimmer! Die SLRG bietet Ihnen die passenden Ausbildungen in den Bereichen Wassersicherheit und Erste Hilfe.

Das modular aufgebaute Ausbildungsangebot der SLRG behandelt in jedem Modul klar definierte Schwerpunktthemen. Je nach Bedarf der Anspruchsgruppen können die Module einzeln oder als Paket angeboten werden.



SLRG Module auf der Grundstufe

Der Einstieg in die Welt der Rettungsschwimmer findet normalerweise im Pool statt. Hier bietet die SLRG Ausbildungen auf verschiedenen Niveaus an, die aufeinander aufbauen. Im Jugendbrevet und dem Brevet Basis Pool liegt das Augenmerk auf der Verhinderung von Unfällen. Das Brevet Plus Pool sowie das Brevet Pro Pool behandeln vermehrt Techniken zur Rettung und Bergung von verunfallten Personen:

SLRG Jugendbrevet
SLRG Brevet Basis Pool
SLRG Brevet Plus Pool

Ausbildungen in offenen Gewässern

Die Module See, Fluss und Hypothermie beschäftigen sich intensiv mit der Wassersicherheit an offenen Gewässern. Damit reagiert die SLRG auf die neusten Erkenntnisse aus der Unfallforschung, welche zeigen, dass der Grossteil der Wasserunfälle im offenen Gewässer stattfindet.

SLRG Modul See

Welche Ausbildung ist die richtige?

Für Aktivitäten im, am und auf dem Wasser gibt die SLRG Empfehlungen betreffend der benötigten Wassersicherheitsausbildung der Aufsichtsperson ab.

► Weiter zu den Empfehlungen der SLRG​

Wiederholungskurse

Der regelmässige Besuch von Wiederholungskursen erlaubt brevetierten Rettungsschwimmern ihre Ausbildung auf dem neusten Stand zu halten.

► Weiter zu den Wiederholungskursen​

Reglement

Detaillierte Informationen zu den Aus- und Weiterbildung auf der Grundstufe können Sie dem SLRG Reglement Grundstufe entnehmen:

SLRG Reglement Grundstufe
SLRG Wädenswil 2017-09-25 | Martina Camenzind |
Webdesign & CMS by onelook