WIEDERHOLUNGSKURS SEE (WK SEE)

Kennen Sie die neusten Erkenntnisse rund um die Wasserrettung im See? Der WK See dient der Auffrischung des SLRG Modul See. Bringen Sie ihr Wissen auf den neusten Stand!


Dauer: ca. 2½ Stunden


Die SLRG empfiehlt das Modul See alle vier Jahre mit einem Wieder­holungs­kurs (WK See) aufzufrischen.

► Kursanmeldung

Inhalt

  • Repetition und Vertiefung der Inhalte aus der Ausbildung der Grundstufe Modul See
  • Neuste Erkenntnisse im Bereich Prävention, Retten im See und Erste Hilfe
  • Aktuelles Wahlthema den Bedürfnissen der Gruppe angepasst (Bsp. neue Rettungsgeräte)

Zielgruppe

  • Personen, welche sich als Aufsichtsperson einer Gruppe am, im oder auf dem See aufhalten. 
  • Einzelpersonen, welche sich in der Freizeit oder beim Sport am, im oder auf dem See aufhalten. 
  • Personen, welche sich für einen Sicherungsdienst (See) engagieren.

Anforderungen an Kursteilnehmer

Teilnahmeberechtigt sind Personen, welche über einen Freiwasserretter, Freiwasserretter Lehrer oder ein Modul See im Status «gültig» oder «sistiert» verfügen.

Der WK See ist bestanden, wenn…

…alle Kursteile/Unterrichtseinheiten und die Prüfung erfolgreich absolviert wurden.

Kursteile

  • Rekognoszierung vor Ort
  • Planung eines Ausfluges oder einer Aktivität am, im oder auf dem See
  • Orientierung unter Wasser
  • Kettentauchen

Prüfung

Die Prüfung des WK’s See ist bestanden, wenn…

  • das Transportschwimmen über 25 m absolviert wurde.
  • der Rettungsparcours See über 50 m mit Gurtretter oder Rettungsboje erfolgreich absolviert wurde.

Kursabsenzen

Können aus gesundheitlichen Gründen einzelne Kursteile (Unterrichts­einheiten) oder die Prüfung nicht gemäss Vorgaben absolviert oder wiederholt werden, gilt der Kurs als nicht bestanden. Dies gilt auch, wenn ein Arztzeugnis vorgelegt werden kann.

Downloads

                                              SLRG Wädenswil 2019-12-05 Martina Camenzind
Webdesign & CMS by onelook