PRESSEARTIKEL

27.09.2017: Starke Wädenswiler
01.09.2017: Platz zwei für Rettungsschwimmer an Schweizer Meisterschaften
An der diesjährigen Schweizer Meisterschaft im Rettungsschwimmen in Payerne traten 650 Teilnehmer aus der ganzen Schweiz in über 120 Mannschaften an. Die Wädenswiler Sektion zeigte dabei ihr ganzes Können. In der Sektionswertung belegte sie den hervorragenden zweiten Platz.
21.08.2017: Ein schöner Schwumm von Ufer zu Ufer
Den Zürichsee schwimmend zu überqueren, gehört zu den beliebtesten sportlichen Aktivitäten in der Region. Die Strecke von Männedorf nach Wädenswil lockte 597 Teilnehmer ins angenehm warme Nass.
22.07.2017: Auf dem Floss geübt
28.06.2017: Erfolgreiche Rettungsschwimmer
Die Schwimmer der SLRG Wädenswil zeigten in Brunnen am Victorinox-Cup eine starke Leistung. Podestplätze waren das Resultat davon.
14.06.2017: Grosser Erfolg für Wädenswiler Rettungsschwimmer
Drei Master der SLRG Wädenswil reisten an die
Europameisterschaften nach Alicante und verteidigten ihren Titel
souverän.
30.05.2017: Wädenswiler SLRG brillierte
Die SLRG Wädenswil bestritt ihren ersten Wettkampf unter freiem Himmel – ein erster Härtetest im internationalen Vergleich. Die Wädenswiler heimsten Preise ein.
31.03.2017: Starke Rettungsschwimmer
Am ersten internationalen Poolwettkampf in der Schweiz mischte die SLRG Wädenswil ganz vorne mit. Am Städtewettkampf in Bern gab es mehrere Siege und Podestplätze zu bejubeln.
05.12.2016: Ein Zwischenfall beim Kaltwasserschwimmen ist glimpflich verlaufen
Den geübten Rettungsschwimmern hat die Teilnahme am Wädenswiler Kaltwasserschwimmen durchwegs Spass bereitet. Ein Hobbyschwimmer erlebte hingegen einige bange Momente.
30.11.2016: Dominanter Auftritt
Im heimischen Hallenbad zeigte die SLRG Wädenswil an den Regionalmeisterschaften, dass sie weiter die unangefochtene Nummer eins in der Region ist.
07.09.2016: Bronze für Wädenswiler Rettungsschwimmer
Die Herren der SLRG Wädenswil haben an der Schweizermeisterschaft in Tenero den dritten Rang erreicht. Auch wenn nicht jede Disziplin nach Plan verlief.
25.08.2016: Die älteste Seetraversierung des Zürichsees wird 60
Die Seeüberquerung von Männedorf nach Wädenswil feiert ihr 60-Jahr-Jubiläum. Während früher nur Vereinzelte über den See schwammen, sind es heute um die 800 Teilnehmer.
21.07.2016: Samariter übten mit SLRG
Kürzlich fand die alljährliche Übung der Wädenswiler Samariter mit der lokalen Sektion der SLRG statt.
29.06.2016: Rettungsschwimmer prägten Wettkämpfe
Kürzlich stand für die Wädenswiler Rettungsschwimmer der Victorinox-Cup auf dem Programm. Das SLRG-Team zeigte dabei seine Klasse.
10.06.2016: Wädenswiler erfolgreich an der Colmar Trophy
Die Colmar Trophy im grenznahen Baggersee von Colmar ist für die Wädenswiler wie jedes Jahr der erste Freigewässerwettkampf.
24.05.2016: Schwedische Schwimmer düpiert
Ein Team der SLRG Wädenswil schwamm an einem internationalen Wettkampf besser als die Konkurrenz.
12.03.2016: 33 neue persönliche Bestzeiten geschwommen
Der erste Wettkampf in diesem Jahr für die SLRG Wädenswil war der Colmar-Cup im Elsass. Nebst Spitzenplätzen und vielen neuen Bestzeiten wurden wertvolle Erfahrungen gesammelt.
01.02.2016: Ein Hoch auf die besten Sportler des Jahres
Zum 34. Mal ehrte die Interessengemeinschaft Wädenswiler Sportvereine (IWS) am Samstag die besten Sportler des Jahres 2015. Neben den Anekdoten der Sportler sorgte vor allem der Ex-Fussballer Gürkan Sermeter für gute Unterhaltung.
11.12.2015: Den Titel verteidigt
07.12.2015: Die Schwimmer, die aus der Kälte kamen
Rettungs- und Hobbyschwimmer haben in der Rietliau den kalten Zürichsee getestet. Dazu brauchte es einigen Wagemut, der Spass an der Sache kam jedoch nicht zu kurz.
28.10.2015: Rettungsschwimmer überzeugten
Das Masterteam der SLRG Wädenswil nahm zu dritt an den Europameisterschaften in Torrevieja (Spanien) teil. Am Start waren Brigitte Wanger, Heinz Wanger und Jörg Senften.
07.10.2015: SLRG Wädenswil an den Master und Junioren Europameisterschaften
SLRG Wädenswil an den Master und Junioren Europameisterschaften in Torrevieja Spanien 24. – 27. September 2015.
16.09.2015: Wädenswiler weit vorne
Am Freigewässerwettkampf in Yvonand nahmen elf Rettungsschwimmsportler der SLRG Wädenswil teil - so viele wie noch nie.
10.09.2015: Starke Leistungen
An den Schweizermeisterschaften belegen die Herren den zweiten und 24ten Rang, die Damen werden Achte.
09.07.2015: Lebensretter übten den Ernstfall
Die Mitglieder der SLRG Wädenswil sowie die Samariter aus Richterswil- Samstagern und Wädenswil führten gemeinsam eine Übung durch.
16.06.2015: Wädenswiler standen fünfmal auf dem Podest
Nach den Erfolgen am Wochenende zuvor in Frankreich trat die SLRG Wädenswil mit einer leicht grösseren Delegation am Victorinox-Cup in Brunnen am Vierwaldstättersee an. Die Konkurrenz war zudem um einiges stärker, die gesamte Schweizer Elite war am Wettkampf vertreten.
09.06.2015: Mehrere Goldmedaillen
Sandro Wanger ergattert sich ganze fünf Goldmedaillen in Colmar. Cyril Senften zeigt einen starken Wettkampf im Beach Flags und wird Dritter.
18.05.2015: Schweizer Rekord geknackt
Oliver und Sandro Wanger schwammen am Wochenende in Jönköping (Schweden) mit anderen Rettungsschwimmsportlern um die Wette. Die zwei Wädenswiler Brüder von der SLRG Wädenswil schwammen zu insgesamt zehn Medaillen.
21.03.2015: Rettungsschwimmer sind ohne Präsident
Die SLRGSektion Wädenswil hat seit der Generalversammlung keinen Präsidenten mehr.
15.02.2015: Erfolgreicher Start
Der Wettkampf in der elsässischen Stadt Colmar war der Startschuss ins neue Jahr für die Wädenswiler Rettungsschwimmer. Nebst Spitzenplätzen konnten auch neue Erfahrungen gesammelt werden.
02.02.2015: Anfangs war die Tischtennisplatte noch zu hoch
Am Samstag fand in der Kulturhalle Glärnisch die 33. Sportlerehrung der Interessengemeinschaft Wädenswiler Sportvereine (IWS) statt. Unterhaltsam waren nicht nur der Auftritt eines Comedy-Jongleurs, sondern auch die Anekdoten der geehrten Sportler.
08.12.2014: Purzelbaum schlagen im kalten Zürichsee
Rettungs- und Hobbyschwimmer wagten im Strandbad Rietliau eine Runde im kalten Zürichsee. Durchs Band bereitete ihnen der kurze Schwumm viel Spass.
27.11.2014: Den Wettkampf dominiert
Die Mannschaften der SLRG Wädenswil waren an den Regionalmeisterschaften äusserst erfolgreich.
09.10.2014: Weltmeisterschaften des Rettungsschwimmsports in Montpellier, Frankreich
05.10.2014: Rettungsschwimm-Weltmeisterschaft in Frankreich
Vom 13. bis 28. September 2014 fand in Montpellier (Frankreich) die Weltmeisterschaft im Rettungsschwimmen („Rescue 2014“) statt. Die Weltmeisterschaft des Rettungsschwimmsports wird alle zwei Jahre ausgetragen und die Sektion Baden-Brugg war mit einigen Athletinnen und Athleten am Wettkampf vertreten. Vom 14. bis 17. September 2014 zeigten die Master-Teams (alle Teilnehmer ab 30 Jahren) und vom 16.-17. September 2014 die Nationalteams ihr Können, worauf schliesslich vom 22.-28. September 2014 die Wettkämpfe der Interclub-Teams anstanden.
01.10.2014: Vier Medaillen
04.09.2014: Sieg für Wanger
Am Freigewässerwettkampf am Neuenburgersee zeigten die Wädenswiler Rettungssportler starke Leistungen.
29.08.2014: So gut geschwommen wie noch nie
An den Schweizer Meisterschaften in Le Locle zeigten 13 Wädenswiler Rettungsschwimmer gegen über 600 Rettungsschwimmer aus der ganzen Schweiz ihr Können.
31.05.2014: Erfolg im Baggersee
09.12.2013: Der Kopf bleibt über dem Wasser
Wagemutige Schwimmer erprobten gestern den kalten Zürichsee. Die Crawltechnik blieb aus – Brustschwimmen war angesagt.
29.11.2013: Erfolgreiche Wädenswiler Rettungsschwimmer
12.09.2013: Erfolgreiche Rettungsschwimmer
19.08.2013: Einmal quer über den See
Bei idealen Bedingungen schwammen 727 Teilnehmer von Männedorf nach Wädenswil. Die beachtliche Anzahl der passionierten Wasserratten verdeutlicht: Seeüberquerungen sind in diesem Sommer besonders beliebt.
15.08.2013: Bitte keine Werbung mehr! Seeüberquerungen werden zu Massenveranstaltungen
Der heisse Sommer lässt Überquerungen des Zürichsees zum Volkssport werden. Die Veranstalter berichten von Rekordteilnehmerzahlen. Diese lassen allerdings auch den Organisationsaufwand steigen und strapazieren die personellen Kapazitäten der organisierenden Wassersportvereine, die sich deshalb selber Grenzen setzen.
08.08.2013: Immer mehr Organisatoren buhlen um Seeüberquerer
Immer mehr Vereine organisieren ihre eigene Seeüberquerung und konkurrieren sich so um die Schwimmer. Eine Zusammenarbeit zwischen den Vereinen wünschen aber insbesondere die Teilnehmenden nicht.
06.08.2013: Sauber schwimmen
Ein Blog von Siri Schubert
30.05.2013: Gute Leistung der Rettungssportler
25.05.2013: Lakeman à Colmar plage
Les locaux à l'honneur, Baden Brugg performant
29.04.2013: Ein Volksfest dem Seeufer entlang
Studenten der ZHAW und Vereine engagieren sich, um am Samstag den Seeuferweg festlich einzuweihen. An zahlreichen Posten entlang des Weges können die Besucher sich über diesen informieren.
04.04.2013: Rega schult Rettungsschwimmer
14.03.2013: Im Hallenbad Brugg retten die Weltmeister um die Wette
Die schnellsten Rettungsschwimmer aus dem In- und Ausland messen sich diesen Samstag im Hallenbad Brugg. Dank dem grossen Erfolg im vergangenen Jahr, wurden die Veranstalter mit Anfragen beinahe überflutet.
18.02.2013: SLRG Wädenswil
IWS Nachrichten 2013
15.02.2013: SLRG-Damen gewinnen Gesamtwertung
28.01.2013: Die erfolgreichsten Sportler geehrt
Die Stadt Wädenswil ehrte ihre besten Sportler. Der Anlass bot dank Moderatorin Regula Späni und dem Showblock InMotion beste Unterhaltung.
01.01.2013: IWS ehrt sportliche Höchstleistungen
Bereits zum 31. Mal ehrte die IWS, die Interessensgemeinschaft Wädenswiler Sportvereine, hervorragende sportliche Leistungen von Wädenswiler Sportlerinnen und Sportlern.
10.12.2012: Die Schwimmer, die aus der Kälte kamen
Rettungs- und Hobbyschwimmer erprobten im Strandbad Rietliau den kalten Zürichsee. Es brauchte einigen Wagemut, um sich ins kalte Wasser zu stürzen.
01.09.2012: Erfolgreiche Rettungsschwimmer
20.08.2012: Perfekt organisierter Morgenschwumm
Bei idealen Bedingungen schwammen am Sonntag 770 Teilnehmer von Männedorf nach Wädenswil. Die Schweizerische Lebensrettungsgesellschaft (SLRG) überwachte die Seeüberquerung mit 35 Booten.
09.08.2012: Hunderte werden ins kühle Nass gelockt
Hobbyschwimmer haben in den nächsten Tagen mehrmals die Gelegenheit, an Traversierungen über den Zürichsee teilzunehmen. Für die Veranstalter ist der Aufwand gross. Dies zeigt das Beispiel der SLRG Wädenswil.
07.08.2012: «Kopfsprung kann gefährlich werden»
40 Personen ertranken 2011 in Schweizer Gewässern. Das soll sich ändern: Eine neue Karte der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft im Internet zeigt Gefahren auf. Bis jetzt sind nur linksufrige Strandbäder eingetragen. Weitere Badeplätze der Region werden derzeit erkundet.
30.01.2012: Viel Sportglamour und Qualm an der Sportlerehrung
In der Kulturhalle Glärnisch ehrte die Stadt Wädenswil am Samstag ihre besten Sportler. Erstmals wurde auch ein ganzes Team geehrt.
23.08.2011: Platz drei für Rettungsschwimmer
07.12.2010: Kein Platz für Warmduscher
Gestern fand das 34. Kaltwasserschwimmen der SLRG Wädenswil statt
16.08.2010: Seetemperatur grenzwertig
Zwei Seeüberquerungen fanden am Wochenende statt, zwei nicht. Die Wassertemperatur lag aufgrund des Wetters so oder so an der Grenze.
17.08.2009: 600 überqueren den See - die 56 brachte Glück
Wegen des warmen Wassers nahmen mehr Schwimmer als sonst an der Seeüberquerung von Männedorf nach Wädenswil teil. Die Journalistin schwamm mit, die 56 auf der Badekappe.
17.08.2009: 777 überquerten den See
Gleich drei Seeüberquerungen fanden an diesem Wochenende statt.
17.08.2009: Der Start senkt die Anspannung
Aufregend war die gestrige Seeüberquerung von Männedorf nach Wädenswil nicht nur für die 593 Teilnehmenden, auch der Organisationschef war den ganzen Vormittag gefordert.
19.06.2009: Meistertitel für die Schwimmer
08.12.2008: 40 Mutige wagten sich in den See
Ein Lebensretter darf sich vor kaltem Wasser nicht scheuen. Deshalb sprangen gestern 40 Schwimmer in den See.
03.09.2008: Gold trotz reduziertem Einsatz
An den Weltmeisterschaften im Rettungsschwimmen holten die Schweizer sieben Medaillen und den Weltmeistertitel.
18.08.2008: Viele wagten sich ins kühle Nass
Die mit 2,65 Kilometer längste Überquerung des Zürichsees lockte am Sonntag zahlreiche Schwimmer an: 348 Teilnehmer schwammen trotz kühler Verhältnisse von Männedorf nach Wädenswil.
11.08.2008: Zum 52. Mal gibts die Seetraversierung
19.06.2008: Mit vier Podestplätzen belohnt
Die Regionalmeisterschaften in Affoltern am Albis waren für die Wädenswiler Nachwuchsschwimmer sehr erfolgreich.
11.06.2008: Rettungsboot heisst «Wädenswil»
22.11.2007: Regionalmeister-Titel gleich für Frauen und Männer
Sowohl die Herren wie auch die Damen glänzten an den Regionalmeisterschaften. Beide Teams holten sich den Titel in Bauma.
30.08.2007: Damen erkämpften die Bronzemedaille
Die drei Wädenswiler Rettungsschwimmerteams zeigten sich an der Meisterschaft in Hochform. Insbesondere die Damen mit einem 3. Rang.
15.10.2017:
SLRG Wädenswil 2017-11-22 | Martina Camenzind |
Webdesign & CMS by onelook